Stromkosten
Dipl.-Ing. Peter S. Jensen
Beratender Ingenieur VDI
 

 

Leistungsspitzen
 
Die Versorger messen durchgehend den Leistungsbezug. Die größten 1/4h-Leistungswerte des jeweiligen Monats werden für die Stromrechnung zugrunde gelegt. Dadurch können allein für den hohen Leistungsbezug enorm hohe Kosten entstehen.
 
Maximumwächter dienen zur Absenkung dieser Leistungsspitzen. Sie schalten gezielt verzichtbare Verbraucher für kurze Zeit ab. Die Abschaltung von Kühlaggregaten für 5 Minuten kann z.B. die Kosten um mehrere Tausend € pro Jahr senken.
 
   
Bei einem Fleischereibetrieb wurden z.B. die Leistungswerte von über 80 kW auf unter 40 kW gesenkt. Die Kosten von 138,- € pro kW ergaben so Einsparungen in Höhe von rund 6.000,- € pro Jahr.